✎ Monika Peetz - Dienstagsfrauen 2 Sieben Tage ohne



Titel: Sieben Tage ohne
Reihe: Dienstagsfrauen
Band: 2
Autor: Monika Peetz
Verlag: KiWi
Ersterscheinung: 2012
Genre: Frauenroman
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 20.07.12





Klappentext:

Die Dienstagsfrauen gehen fasten, das bedeutet – fünf ungleiche Freundinnen, ein gemeinsames Ziel: Entschleunigen, entschlacken, abspecken, so lautet das Gebot der Stunde. Sieben Tage ohne Ablenkung. Kein Telefon, kein Internet, keine familiären Anforderungen und beruflichen Pflichten. Leider auch sieben Tage ohne Essen. Theoretisch jedenfalls. Die schwerste Prüfung jedoch steht Eva bevor. Hinter den dicken Mauern des Burghotels im Altmühltal, in das sich die fünf Freundinnen zum Heilfasten begeben haben, macht sie sich auf die Suche nach ihrem unbekannten Vater. Und entdeckt, dass man manche Familiengeheimnisse besser ruhen ließe …



meine Meinung:

Ein gutes Buch für zwischendurch.
Nichts Anspruchsvolles, nichts Unerwartetes, aber dennoch gut geschrieben.
Leider wurde das Potential nicht genug ausgeschöpft, aber ich denke ein Film zum Buch wäre super. ;)
Außerdem passieren im Endeffekt sooo viele Dinge, dass da locker Platz für eine Fortsetzung ist.

©2012 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.