✎ Andrea Wüstner - Ich war immer verärgert, wenn ich ein Mädchen bekam


 

Titel: Ich war immer verärgert, wenn ich ein Mädchen bekam
Autor: Andrea Wüstner
Verlag: Piper
Ersterscheinung: 2010
Genre: Biographie
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 18.04.14








Klappentext:

Für Thomas Mann war die Sache klar: »Jemand wie ich sollte selbstverständlich keine Kinder in die Welt setzen«. Seine Frau Katia hingegen sagte am Ende ihres Lebens, sie habe überhaupt nur deshalb geheiratet, weil sie Kinder wollte. Aus dieser besonderen Ausgangslage erwuchs Deutschlands berühmteste Literatenfamilie- mit einer an Dramatik nicht zu überbietenden Geschichte. Andrea Wüstner erzählt das spannungsvolle, komplizierte und unkonventionelle »Innenleben« der Familie Mann entlang der Frage: Wie war es, Kind dieser berühmten Eltern zu sein?



meine Meinung:

Ich muss gestehen, ich tat mich beim Lesen ein wenig schwer mit dem Buch..
Zum einen kam ich irgendwie nicht ganz rein in die Geschichte der Familie Mann, zum anderen war ich teilweise echt erschrocken, wie es dort zuging..
Irgendwie hatte ich mir auch etwas anderes darunter vorgestellt, aber was, das kann ich nicht mehr wirklich sagen..
Also nichts, was man gelesen haben muss. ;)

©2014 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen