✎ Patricia Schröder - Lilly 2 Lampenfieber und kein bisschen leise


 

Titel: Lampenfieber und kein bisschen leise
Reihe: Lilly
Band: 2
Autor: Patricia Schröder
Verlag: cbj
Ersterscheinung: 2014
Genre: Kinder
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 17.08.15





Klappentext:

Lilly ist schwer genervt. Schuldirektor Handteherz plant zum Schuljubiläum ein großes Fest, bei dem die Schüler ihr Können unter Beweis stellen sollen – mit einem Klassik-Konzert, einem Lyrik-Wettbewerb und der Meisterschaft im Kopfrechnen. Gähn! Und das Fieseste dabei: Die Schüler der Unterstufe dürfen gar nicht mitmachen. Zeit, die Wundersprüchebox zu befragen, findet Lilly. Und kurze Zeit später entwickelt sie mit ihren Freunden einen Geheimplan, wie sie allen beweisen können, was wirklich in ihnen steckt!



meine Meinung:

Auch der zweite Band der Lilly-Reihe ist wunderbar!!!
Lilly ist Sympathieträgerin, (beste) Freundin, Multitalent, Tochter, Schwester,.. und doch völlig normal. Sie mag einige Schulfächer, Musikunterricht kann sie jedoch nicht leiden.
Sie verbringt gerne und viel Zeit mit ihrer besten Freundin Blümchen, aber auch Yassi vernachlässigt sie nicht.
Patricia Schröder schreibt einfach zielgerichtet und triff die Themen der jungen Mädchen auf den Punkt. Sie ist nie belehrend, aber man lernt eine ganze Menge. So hat man neben dem Lesen viel Spaß und jedes 11-jährige Mädchen wäre wahrscheinlich gerne Teil von Lillys Clique.
Besonders schön sind die kleinen feinen Zeichnungen im Buch. Sie sind mädchenhaft und lockern das Gesamtbild sehr gut auf. Auch dass das Titelbild einen Platz in der Geschichte findet, gefällt mir gut.
Nun drücke ich mir die Daumen für die Verlosung des dritten Bandes, damit ich weiß, wie es mit Lilly weiter geht, denn genug Potenzial hat die Autorin gelassen.

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen