✎ John Katzenbach - der Professor


Titel: der Professor
Autor: John Katzenbach
Verlag: Knaur
Ersterscheinung: 2010
Genre: Psychothriller
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 18.04.14
Klappentext:

Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Noch immer unter dem Eindruck der bestürzenden Nachricht blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht ein etwa sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der Professor ist verwirrt. Täuscht er sich, oder ist er gerade Zeuge einer Entführung geworden? Wenn er tatsächlich ein Verbrechen beobachtet hat, muss er handeln – das ist er sich schuldig. Die Frage ist nur, wie. Wird ihm seine Krankheit die Chance lassen, das Richtige zu tun?



meine Meinung:

Leider hat mir dieses Buch so gar nicht gefallen..
Ich hatte als erstes "der Patient" von John Katzenbach gelesen und das gefiel mir außerordentlich gut und deshalb hatte ich mich auf dieses Buch eigentlich auch schon gefreut..
Leider wurde meine Freude sehr schnell gedämmt, denn bis ca. 100 vor'm Schluß ist die Geschichte recht langweilig, wobei mir auch der Schluss dann nur bedingt gefiel.
Somit kann ich leider keine Leseempfehlung aussprechen. :(

©2014 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen