✎ Allison Winn Scotch - Heute und ein Leben lang


Titel: Heute und ein Leben lang
Autor: Allison Winn Scotch
Verlag: rororo
Ersterscheinung: 2008
Genre: Frauenroman
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 31.05.13








Klappentext:

Natalie Miller ist ein Gewinner-Typ, gut aussehend, ehrgeizig und durch nichts zu verunsichern. Und eigentlich ist es ja auch nur eine Routineuntersuchung, doch dann heißt es plötzlich: Brustkrebs. Postwendend wird sie von ihrem Freund verlassen, und den Job im Büro der New Yorker Senatorin bekommt ein männlicher Kollege. Für Natalie bricht eine Welt zusammen. So ist sie noch nie behandelt worden. Da hilft nur eins: Sie muss kämpfen und allen beweisen, dass sie es noch draufhat. Wenn nur dieser verdammte Krebs nicht wäre. Und die Schmerzen. Und die Angst … Aber allmählich merkt Natalie, dass sie mit Härte allein nicht weiterkommt. Sie beginnt, in ihrem Leben aufzuräumen – und plötzlich stellt sie fest: Sie ist nicht allein.



meine Meinung:

Da meine Kollegin neulich selbst an Brustkrebs erkrankt ist, habe ich dieses Buch noch einmal mit ganz anderen Augen gelesen, als es andere vielleicht getan hätten.., aber es war ja nicht das erste, was ich zu diesem Thema gelesen habe.
Bisher hatte ich aber nur wahre Geschichten gelesen, dies ist meine erste fiktive zu diesem Thema.
Sie ist gut geschrieben und mit Natalie kommt man gut klar. Es werden natürlich hier und dort einige Klischees erfüllt und teilweise ist die Geschichte vorhersehbar, aber ich denke, irgendwann kommt man da fast nicht mehr drumherum. ;)
Ich hätte gerne mehr über die Krankheit an sich erfahren, denn so ist und bleibt es einfach eine Geschichte über eine Frau, die sich durch Höhen und Tiefen ihres Lebens kämpft - halt nichts Besonderes..

©2013 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.