✎ Brigitte Blobel - böses Spiel


Titel: böses Spiel
Autor: Brigitte Blobel
Verlag: cbj
Ersterscheinung: 2008
Genre: Jugend
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 14.06.14








Klappentext:

Jetzt wird alles gut, denkt Svetlana, als sie dank eines Stipendiums auf ein angesehenes Internat wechselt. Als Tochter osteuropäischer Einwanderer lebt sie in bescheidenen Verhältnissen, doch nun scheinen ihr endlich alle Türen offen zu stehen. Pech nur, dass ihre neuen Mitschüler das ganz anders sehen ... Erst sind es nur Witze auf Svetlanas Kosten, dann offene Anfeindungen – und dann tauchen im Internet bösartige Fotomontagen und gefälschte Berichte über Svetlana auf. Allein und isoliert, kämpft Svetlana mit jedem neuen Tag.



meine Meinung:

Die Thematik des Buches, Mobbing, finde ich echt gut umgesetzt und gerade für junge Leser (Teenager) ist der Schreibstil sehr angemessen. (leicht)
Dass die Thematik keine leichte ist, wird schnell klar und Brigitte Blobel schafft es, den Leser am Buch zu halten, auch wenn ich manchmal nahe dran war, das Buch für eine Weile weg zu legen, weil ich echt wütend war, was alles passiert. Sie setzt dieses Thema einfach unglaublich gut um – nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene.Leider ist dieses Thema immer aktuell, sodass dieses Buch auch als Schulbesprechung geeignet wäre. (nicht immer nur Faust und Co. ;))

©2014 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.