✎ Jodi Picoult - Das Herz ihrer Tochter


Titel: Das Herz ihrer Tochter
Autor: Jodi Picoult
Verlag: Piper
Ersterscheinung: 2009
Genre: Roman
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 03.09.11








Klappentext:

June Nealon war eine glückliche Frau. Bis Shay Bourne in einem einzigen Augenblick ihrem Glück ein Ende bereitete. Für den Mord an ihrem Mann und ihrer ersten Tochter erwartet Bourne nun die Todesstrafe. Doch mit einer ungeheuerlichen Tat will er das Leben ihrer zweiten Tochter retten und alles wieder gutmachen.



meine Meinung:

Ich würde es nicht noch einmal lesen..
Es ist mir zu realitätsfern (Shay Bourne als "Heiliger"; Shay Bourne, der 2x für eine Tat eines anderen bestraft wird; Claire, die ihren Hund zum Leben erweckt;..)
Das Thema Religion ist mir in diesem Buch auch ein bisschen ausgeprägt, es macht das Buch streckenweise langweilig.
Das Einzige, was mich wirklich berührt hat, ist die Schilderung kurz vor der Hinrichtung und die Hinrichtung selbst. Ich bin echt sprachlos, dass es so etwas gibt.. (auch wenn ich manchmal denke, manche hätten es verdient)

©2011 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.