✎ Joy Fielding - das Verhängnis


Titel: das Verhängnis
Autor: Joy Fielding
Verlag: Goldmann
Ersterscheinung: 2010
Genre: Psychothriller
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 06.05.14








Klappentext:

Als Suzy Bigelow eines Abends beschließt, in einer Bar in Miami Beach alleine einen Drink zu nehmen, kann sie nicht ahnen, dass sie damit eine wahre Lawine an verhängnisvollen Ereignissen lostreten würde. Denn am Tresen stehen drei Männer, die sie beobachten und schließlich eine Wette abschließen: Wer von ihnen es schafft, die attraktive junge Frau noch in derselben Nacht zu verführen, ist der Gewinner. Sehr schnell gerät Suzy in einen gefährlichen Strudel – und was wie ein harmloses Spiel begann, erfüllt sich in einem Hotelzimmer auf katastrophale Weise …



meine Meinung:

Ich habe mich mit diesem Buch echt schwer getan..
Ich muss sagen, eigentlich bin ich von Joy Fielding Besseres / Anderes gewöhnt und manchmal hatte ich den Drang dazu, das Buch einfach beiseite zu legen und unfertig stehen zu lassen.
Die letzten Seiten wurden dann doch ein wenig interessanter und die Handlung nahm ein etwas anderes Ende, als man es vermutete. Deshalb gebe ich 2 Sterne, aber keine Leseempfehlung für echte Joy-Fielding-Fans. ;)

©2014 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen