✎ Leonie Lastella - Finsternis 1 Wer Finsternis sät


Titel: Wer Finsternis sät
Reihe: Finsternis
Band: 1
Autor: Leonie Lastella
Verlag: bookshouse
Ersterscheinung: 2014
Genre: Psychothriller
gelesen als: eBook
Rezension vom: 01.10.15





Klappentext:

Jos Welt gerät ins Schwanken, als die Polizei in seinem Elternhaus auftaucht. Seine seit Langem tot geglaubte Mutter wurde auf bestialische Weise ermordet. Und sie ist nicht das einzige Opfer. Jos Leben zerbricht, denn plötzlich steht er im Fokus des Killers, der jeden mit in die Finsternis zieht, der Jo etwas bedeutet.



meine Meinung:

Ich habe den zweiten Teil dieser Reihe - ich geh davon aus, es ist eine ;) - gewonnen und wollte diesen ersten Teil (noch schnell) voran stellen, sodass ich nicht wieder mittendrin anfange, was ja meine Spezialität zu sein scheint. xD
Anfangs ist der Thriller noch etwas verhalten. Es geht viel um Nebensächliches - was teilweise natürlich auch wichtig ist, aber manche Passagen hätten für mich ein bisschen kürzer sein können. Ich hatte mich hier vollkommen auf einen (Psycho)Thriller eingestellt und wurde ein wenig enttäuscht, denn der Thrilleranteil ist für mich einfach ein bisschen zu wenig.
Nichtsdestotrotz weiß Leonie Lastella mit der Sprache umzugehen, schreibt klar und deutlich, verwendet einen leichten Schreibstil und erzeugte so manches Mal Gänsehaut bei mir. Dennoch war es mir irgendwie alles nicht genug. Es war nichts Neues. Relativ schnell war mir eigentlich klar, wer der Täter ist, auch wenn ich bis zum Schluss auf die endgültige Auflösung warten musste. Auch das Handeln einiger Protagonisten konnte ich quasi teilweise voraussehen, weil es solche schon sehr oft in Geschichten gab.
Gut gefallen haben mir die Perspektivwechsel - für so etwas bin ich ja immer zu haben, wenn sie toll ausgearbeitet sind.
Ich hoffe auf ein Wiedersehen mit dem ein oder anderem Protagonisten im nächsten Teil. Ich bin sehr gespannt, was die Autorin dieses Mal geschrieben hat und ob sie mich vielleicht damit überzeugen kann..

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.