Totally Should've Book Tag

So, da ist es nun - das "Anhängsel" vom Lesenden Federvieh. xD
Ich bin sooo unkreativ, wenn es um solche Sachen geht und ich war auch mehrmals wirklich kurz vorm Hinschmeißen, weil mir einfach nichts einfallen wollte.., aber nun habe ich ja doch (ein paar) Antworten gefunden:



1. Hätte auf jeden Fall eine Fortsetzung haben sollen:


"Schneegestöber" von Patricia Schröder

Eigentlich bin ich gegen Fortsetzungen / Reihen und daher froh, wenn es denn mal Einzelbände gibt. Ich finde es einfach furchtbar, zu warten und dann oft enttäuscht zu werden.
Die Geschichte um Leonie und ihre Familie kann ich mir aber gut fortgesetzt vorstellen, denn Kinder wachsen mit Geschichten - vor allem, wenn die Protagonisten mitwachsen.






2. Hätte auf jeden Fall eine Spin-Off-Serie haben sollen:

? ? ? Bei sowas bin ich echt überfragt.. =/

3. Ein Autor, der auf jeden Fall mehr Bücher schreiben sollte:


Nadine Willers

Mit "Locken im Kopf" hat sie mich überzeugt, dass sie schreiben kann.








4. Ein Charakter, der mit jemand anderes hätte zusammen kommen sollen:

Ich denke, die Autoren wissen ganz gut, wer zu wem passt - oder auch nicht. ;) Mir fällt jedenfalls gerade niemand ein, der den falschen Partner wählte..

5. Hätte auf jeden Fall anders enden sollen:


"Wenn du mich tötest" von Karen Winter

Ich weiß zwar nicht genau, was ich mir gewünscht hätte, aber ich fand das Ende so unspektakulär - irgendwie nicht zur Gesamtheit des Buches passend.







6. Hätte auf jeden Fall verfilmt werden müssen:


"Die Fee im Absinth" von Janina Venn-Rosky

Ich fand die Geschichte märchenhaft und könnte sie mir gut als Film vorstellen.








7. Hätte auf jeden Fall eine TV Serie werden müssen:









Die Serie um die Jugendlichen Mason, Olivia, Randy und Danielle fand ich sehr schön zu lesen. Auch wenn es demnächst einen zweiten Zyklus geben wird, kann ich mir diese Bücher auch gut als Serie vorstellen.

8. Hätte auf jeden Fall nur eine Erzählweise haben sollen:


"Die Schuld einer Mutter" von Paula Daly

Also so ungefähr.. Diese Geschichte wird aus 3 Perspektiven erzählt und 1 Strang ist für mich komplett sinnlos gewesen, weil man sowieso keine Antworten erhält.







9. Sollte auf jeden Fall eine Coveränderung haben:




"Der die Schuld vergibt" von Francine Rivers

Das Buch fand ich damals klasse, aber das Cover ist nicht so wirklich schön. Wobei es sich schon sehr von denen abhebt, die derzeit auf dem Markt sind. Irgendwie habe ich nämlich manchmal das Gefühl, dass die sich alle mehr oder weniger recht ähneln.




10. Hätte auf jeden Fall das Original-Cover behalten sollen:

Ich bin ein absoluter Cover-nicht-Gucker. Sorry, aber dieses Gestaltungsmerkmal ist für mich absolut nebensächlich und daher kenne ich die Originalcover auch gar nicht. Dann habe ich versucht zu schauen, welches Cover mir vielleicht auch nicht so gut gefällt und musste feststellen, dass ich voll viele deutsche Autoren im Regal stehen habe - und da ist das nun mal das Originalcover..

11. Hätte nach dem ersten Buch aufhören sollen:


 

Die New-York-Seasons-Dilogie von Fabienne Siegmund

"Sommerkuss" fand ich richtig, richtig gut.
"Winterträne" dagegen richtig schlecht.


Ok, nur 3 Fragen quasi nicht beantwortet - ein guter Schnitt bei solch einem wirklich seeehr schwerem Tag. ^^'
Wen ich tagge? Hm.. Celine? Willst du? ;)

Share this:

JOIN CONVERSATION

6 commenti:

  1. Huhu Jane,

    immerhin bin ich nicht die einzige, die so Probleme mit den Fragen hatte. :D Der Tag lag bei mir auch lange bei den Entwürfen rum, bevor ich ihn dann halbbeantwortet veröffentlich habe. :D Daher kann ich deine Schwierigkeiten wirklich gut verstehen.
    Die Fee im Absinth hört sich ja mal sehr speziell und interessant an.

    Alles Liebe
    Ciri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Die Fee im Absinth' mochte ich wirklich gerne. :) Wenn man nicht zu viel erwartet und auch mal etwas Leichtes zwischendurch lesen mag, kann ich dieses Buch wirklich empfehlen. :)

      Ich bin fast verzweifelt an dem TAG, wirklich. ^^' Als ich den bei anderen schon immer gesehen habe, habe ich mir so gedacht: "Bitte tagge nicht mich!".. und dann ist das Los doch bei mir gelandet. =/ Aber ich finde, ich habe mich ganz gut geschlagen. :D

      Löschen
    2. Aber hallo. du konntest sogar das mit der Erzählweise beantworten. Das habe ich echt nicht geschafft. :D

      Löschen
    3. Aber auch nur, weil ich das Buch vor gar nicht allzu langer Zeit gelesen habe. xD
      Und ich glaube, dass ich diese Frage bei (fast) noch keinem beantwortet gesehen habe. Meist kam dann wirklich: "Ich mag verschiedene Erzählweisen"..

      Löschen
  2. Hallo Jane,

    da sind ja wirklich sehr interessante Sachen rausgekommen bei dir :)
    Werde mir auf jeden Fall das ein oder andere erwähnte Buch mal näher anschauen und nehme deine Herausforderung natürlich dankend an. Ich weiß nicht, ob ich auf jede Frage gute Antworten finde, aber bei einigen kam mir sogar jetzt beim Lesen schon eine Idee. Mal sehen :)

    Herzliche Grüße,
    Celine

    PS: Es ist ganz schön ruhig geworden bei Whatsapp...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich aber auf deine Antworten gespannt! Ich hatte bei keiner Frage eine Idee, was ich antworten sollte und habe fast 1 Monat gebraucht, ehe ich zufrieden war. ^^'

      Löschen