Leseverhalten 2016 # 12

Hier ist er nun - mein letzter Rückblick. Nicht nur für 2016, sondern für immer.

2017 gibt es genug, was gesagt werden möchte - sogar eine neue Aktion meinerseits.
Ich verspüre auch keine große Lust mehr, die Bücher nochmals zu präsentieren, denn eine Meinung schreibe ich sowieso immer und einziehen wird so gut wie gar nichts mehr oder nur noch eBooks, denn ich möchte / muss aussortieren. Wir haben leider nur einen Raum, in dem wir Bücher unterbringen können und den wollen wir - hoffentlich - bald mit einem neuen Leben füllen.

Im Dezember habe ich nicht übermäßig mehr gelesen als in den letzten Monaten davor, aber ich hatte einige Meinungen aufzuholen, die ich unbedingt noch abschließen wollte und daher erscheinen hier ein paar viel mehr..

Und das geschah:

.. neu eingezogen:




.. rezensiert:











_________________________________________________________________________________
Das heißt, in Zahlen ausgedrückt sieht das Ganze dann so aus:

gelesen / gehört: 15
neu eingezogen: 1 (+ 1 eBook)
bei meiner Mum zwischengelagert: 0 (+ 4 aus den Vormonaten)

Ich muss sagen, ich bin richtig stolz auf mich. Gehört habe ich - bis auf eins - tatsächlich alle diesen Monat. Leider scheine ich da aber meist daneben zu greifen, denn es waren alle Flops, außer Kafka.

Beim Lesen hatte ich mehr Glück. Da waren richtig tolle Bücher dabei
(die Thriller und 2 fürs Herz), die ich noch lange im Gedächtnis behalten werde.

Im Gesamten habe ich über 150 Bücher kennenlernen dürfen 2016 - eine stolze Zahl, die ich 2017 nicht hinbekommen werde, da ich ja nun wieder arbeite. Aber das ist auch gar nicht tragisch, denn Lesen ist ein Hobby und ich mag da keinen Marathon daraus machen. Und von Challenges halte ich mich auch weiterhin fern.

Nun aber wünsche ich euch ein tolles Silvester, einen gesunden Rutsch und alles Liebe für 2017!


Herzige Grüße
Jane :)

Share this:

JOIN CONVERSATION

6 commenti:

  1. Huhu Jane,
    wann wird denn deine Rezi zu "5 Tage, die uns bleiben" erscheinen? Das war ja mein Highlight in 2015 und ich bin schon so gespannt auf deine Meinung dazu! :-) Übrigens - ich weiß nicht, ob du es mitbekommen hast - habe ich vorgestern "Fabian. In memoriam" beendet. Meine Rezension kommt aber erst im neuen Jahr. ;)

    Alles Liebe dir!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am 04.01. wird meine Meinung zu '5 Tage, die uns bleiben' zu lesen sein - ist also nicht mehr so lange hin. ;) Ich hab dich da sogar verlinkt. :)

      Dass du 'Fabian. In memoriam.' gelesen hast, habe ich gesehen. Ich bin auch schon ein wenig hibbelig, wie du es findest.. ^^'

      Löschen
  2. Huhu liebe Jane,
    wow - da hast du wirklcih viel gelesen im Dezember. Aber Hauptsache ist ja, dass es Spaß macht - egal, ob wenig oder viel.

    Schade, dass es in 2016 keine Monatsrückblicke mehr gibt. Ich schaue mir die tatsächlich sehr gerne an. Aber ich kann dich auch verstehen - es kostet halt auch Zeit.

    Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2017, dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, ich gucke gar nicht, wie viel / wenig es ist, sondern ich hoffe immer nur, dass ich gute Bücher erwische. :)

      Ich hab mir für 2017 stattdessen was anderes ausgedacht, was nicht so zeitintensiv für mich ist, aber Neugierige wie dich (hoffentlich) befriedigt. :D

      Löschen
  3. Das hast du einige für mich sehr ansprechende Titel! Mal schauen was auf meiner WuLi landet. "Seelenschatten" liegt auch schon bei mir bereit, werde ich heute oder morgen mit anfangen.

    Ganz liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Seelenschatten' war wirklich toll! Ich bin gespannt, wie es bei dir ankommt.
      'Die Poesie des Tötens' kann ich auch nur empfehlen - Gänsehaut pur bei mir!

      Löschen