✎ Katharina Hagena - Der Geschmack von Apfelkernen


Titel: Der Geschmack von Apfelkernen
Autor: Katharina Hagena
Verlag: KiWi
Ersterscheinung: 2008
Genre: Frauenroman
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 03.11.13
Klappentext:

Schillernd und magisch sind die Erinnerungen an die Sommerferien bei der Groß­mutter, geheimnisvoll die Geschichten der Tanten. Katharina Hagena erzählt von den Frauen einer Familie, mischt die Schicksale dreier Generationen. Ein Roman über das Erinnern und das Vergessen - bewegend, herrlich komisch und klug.



meine Meinung:

Hm.. Ich weiß gar nicht so richtig, was ich hierzu sagen soll..
Wirklich interessant finde ich das Buch irgendwie nicht.., aber das kann auch daran liegen, dass ich es nicht wirklich verstanden habe.. :(
Einzig die Geschichte um Rosmarie hat mich tatsächlich interessiert.
Mir waren die Sprünge zwischen den Zeiten teilweise einfach zu krass, sodass ich erst nach längerem Lesen wusste, wo ich mich befinde und wer bzw was jetzt eigentlich gerade gemeint ist..
Schade eigentlich, denn das Cover finde ich echt toll, auch wenn ich eigentlich gar kein Covertyp bin. ;)

©2013 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen