✎ Rania Al-Baz - Entstellt



Titel: Entstellt
Autor: Rania Al-Baz
Verlag: Weltbild
Ersterscheinung: 2007
Genre: Erfahrung
gelesen als: Softcover
Rezension vom: 22.03.13









Klappentext:

"13. April 2004 - es war Sonntagabend", erinnert sich Rania Al-Baz. Sie und ihr Ehemann hatten Streit. "Das Nächste, was ich noch weiß, ist, dass er mich würgte. Dann schlug er meinen Kopf immer wieder gegen den Steinfußboden. Er schrie, ich solle die Shahadah aufsagen, weil ich jetzt sterben würde. Ich tat es und verlor das Bewusstsein." Für viele misshandelte Frauen aus Saudi-Arabien hätte die Geschichte hier geendet. Doch Rania Al-Baz ist eine der wenigen Fernsehsprecherinnen Saudi-Arabiens. Im Krankenhaus machte jemand ein Foto. Rania Al-Baz lag mehrere Tage im Koma und musste 33 Mal operiert werden. Dann wagte sie das Unfassbare: Sie ging an die Öffentlichkeit. Ihre Geschichte und das Bild ihres zerstörten Gesichts lösten weltweit Entsetzen aus.



meine Meinung:

Rania Al-Baz gibt in diesem Buch einen Einblick in ihr Leben - und in wahrscheinlich das tausender saudi-arabischer Frauen..
Aber ich finde, es wird zu viel Hype um die Geschichte gemacht, die ihr da passiert ist. Klar ist sie mega schlimm, aber es gibt Frauen, die werden über Jahre misshandelt.. Außerdem finde ich, dass sie sich selbst zu wichtig nimmt teilweise.

©2013 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.