Top Ten Thursday


Auch heute bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei.
Ursprünglich wurde diese Aktion von Alice ins Leben gerufen, aber mittlerweile hat sie es an Steffi abgegeben.

Thema heute:


10 Bücher, die du als nächstes lesen möchtest.


Eigentlich wollte ich das Thema heute auslassen, da ich es nicht mag, nach Listen zu lesen, denn diese haben sich bei mir bisher immer als völlig nutzlos erwiesen. =/ Aber ich habe sooo interessant klingende Bücher auf meinem SuB, die ich in nächster Zeit auf alle Fälle lesen möchte, dass ich sie euch kurz vorstellen mag:
(ich habe ganz bewusst meine REs und Gewinne raus gelassen, die ich sowieso in nächster Zeit lese (n muss))


"Dem Mädchen Johanna gelingt, was anderen verwehrt blieb: Sie erhält eine heilkundliche Ausbildung. Doch sie weiß, dass sie als gelehrte Frau kaum überleben wird. Als Mönch verkleidet, tritt sie ins Kloster Fulda ein. Später gelangt sie in Rom als Leibarzt des Papstes zu großer Berühmtheit - und wird schließlich auf den päpstlichen Thron gewählt."







"Zwei Kinder, zwei Familien, zwei Schicksale:
Da ist Alice, deren Vater seiner Tochter einen Skikurs aufdrängt, die das aber gar nicht will, Angst hat, ein „Hosenscheißer“ zu sein, schließlich verunglückt und ein steifes Bein zurückbehält.
Und da ist Mattia, der einmal, nur ein einziges Mal nicht auf seine behinderte Zwillingsschwester aufpassen wollte, und das mit fatalen Folgen."




"Mit dem Umzug nach Los Angeles erfüllt sich Diana Beate Hellmann einen lang gehegten Traum. Die erfolgreiche Autorin will in Kalifornien neu beginnen. Doch unter der Oberfläche eines schönen Lebens ist sie eine zutiefst unglückliche junge Frau. Denn sie leidet an einer der tückischsten Krankheiten unserer Zeit: Alkoholismus. Niemand kann ihr helfen außer sie selbst. Wird sie es schaffen, die Krankheit zu besiegen?"





"Nach einer fehlgeschlagenen Mission hat sich Ethan Decker in die Wüste Neu-Mexikos zurückgezogen. Decker arbeitete als Jäger für eine der geheimsten Organisationen der amerikanischen Regierung und war mit der Eliminierung international gesuchter Krimineller beauftragt. Eines Tages spürt ihn eine ehemalige Kollegin auf, in deren Begleitung sich zwei Kinder befinden. Sie bittet Decker, die Kinder ein paar Tage bei sich aufzunehmen - und bevor der Einzelgänger Decker ablehnen kann, wird seine Kollegin mit einem gezielten Schuss ermordet. Die Kinder sind Teil eines Experimentes, das die Grundlagen der Medizin revolutionieren könnte. Und es gibt eine Macht, die die Kinder mit allen Mitteln zurückgewinnen möchte."


"Richard M. Cohen ist 25, als er plötzlich ein taubes Gefühl in den Beinen verspürt. Cohen, der eine aussichtsreiche Karriere beim Fernsehen begonnen hat, ahnt, dass etwas mit seinem Körper nicht stimmt. Nach mehreren Untersuchungen erhält er die Diagnose Multiple Sklerose. Doch selbst als Cohen auf dem rechten Auge erblindet, versucht er noch, den Ernst seiner Erkrankung zu verleugnen. Erst als er seine zweite Frau kennen lernt und eine Familie gründet, beginnt Cohen, sich seiner Krankheit zu stellen. Obwohl sich sein Zustand immer mehr verschlechtert, schafft er es mit Hilfe seiner Familie ein selbstbestimmtes und aktives Leben zu führen, in dem nicht nur Schmerzen, Leid und Zukunftsängste ihren Platz haben, sondern ebenso Lebensfreude, Erfolg und Humor."

"In der Idylle des Lake District wird eine zweihundert Jahre alte Moorleiche entdeckt. Der Tote weist bizarre Tätowierungen aus der Südsee auf und bestärkt einen Verdacht, den die junge Literaturwissenschaftlerin Jane Gresham schon länger hegt: Könnte es sich um die sterblichen Überreste von Fletcher Christian handeln, jenem legendären Anführer der Meuterei auf der Bounty? Ist er damals vielleicht heimlich zurückgekehrt und hat mit seiner abenteuerlichen Geschichte William Wordsworth, dem berühmten Dichter und Jugendfreund, den Stoff für ein verschollenes Meisterwerk geliefert? Jane scheint nicht die Einzige zu sein, die auf der Suche nach dem wertvollen Manuskript ist. Denn plötzlich geht der Tod um. Innerhalb kurzer Zeit verlieren alle, bei denen man das Epos vermutet, auf mysteriöse Weise ihr Leben."

"Katja aus dem Westen und Markus aus Ostberlin lernen sich 1984 kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, eine unmögliche Liebe, denn die deutsch-deutsche Grenze scheint unüberwindbar. Ein bewegender autobiografischer Bericht über die Zeit, als zwischen Ost und West noch die Mauer stand. Ein Buch über die Liebe. Und eine Geschichte, die das Leben schrieb."







"Nach schweren Schicksalsschlägen kehrt Sängerin Lizzy nach Australien zurück, um eine Farm zu bewirtschaften und die Abgeschiedenheit ihres neuen Lebens zu genießen. Doch gleich zwei Männer setzen alles daran, ihr Herz zu erobern."








"Die Liebe klopft immer bei jenen an, die sie am wenigsten erwarten. Dörte wusste nicht, dass ihr etwas fehlt, bis eine neue Schülerin in ihre Klasse kommt. Philippa ist schweigsam, unabhängig und bringt Dörtes Gefühlswelt durcheinander. Doch der zarten Liebe der zwei Mädchen stehen traditionelle Werte und persönliche Ängste im Weg. Wird es ihnen gelingen, diese zu überwinden?"






"Es gibt wohl nichts Tragischeres, als von einem Moment auf den anderen seine Familie zu verlieren. Barbara Pachl-Eberhart hat es erlebt: Im März 2008 starben ihr Mann und ihre beiden kleinen Kinder durch einen Verkehrsunfall. In diesem Buch schildert die Autorin, wie sie sich ihrem Schicksal stellte. Wie sie mit Mut und bedingungsloser Offenheit den Weg in ein neues Leben fand. Und wie das starke innere Band zu ihren verstorbenen Lieben ihr dazu die Kraft gab."






Da sind einige Bücher dabei, die wirklich schwere Kost zu sein scheinen. Und einige Schicksalsberichte. Manche der Bücher sind schon sehr lange auf meinem SuB (4 (!!!) Jahre), sodass es wirklich mal Zeit wird, sie zu lesen. Diese Rezensionen werden also im Laufe des Jahres auf alle Fälle zu finden sein. :)

Und ihr? Habt ihr eine Liste der Bücher, die ihr als nächstes lesen wollt? Oder seit ihr wie ich und könnt nicht nach Liste lesen?

Share this:

JOIN CONVERSATION

17 commenti:

  1. So eine richtige Liste, welche Bücher ich als nächstes lesen will oder muss, habe ich nicht, aber ich habe nebem meinem Bett so einen kleinen Stapel von Büchern, die aus einer "will-und-muss-ich-demnächst-lesen-Buchmischung" besteht und darauf habe ich gerade etwa 7 Bücher. Eigentlich hätte ich aber lieber auch keine "Liste", ich würde viel lieber nach Lust und Laune meinen SuB ablesen ...

    "Vier minus drei" steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste - ich stelle mir das sehr traurig vor, allein der Titel ist ja schon irgendwie tragisch, aber genau solche traurigen Bücher lese ich total gerne, weil sie mich am meisten berühren können. Und "Die Einsamkeit der Primzahlen" würde mich auch noch sehr reizen. ;)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sobald ich meine REs weg habe (was nur noch 1 ist, bei dem ich aber schon fleißig lese), werde ich mich intensiv meinem SuB widmen, wobei das Lesen jetzt sowieso kürzer treten muss, da ich mich ins Lernen reinhängen will - mehr, als ich es bisher getan habe.

      "Vier minus drei" habe ich schon seit 4 Jahren ins Auge gefasst. Seit etwas mehr als 1 Jahr habe ich es als eBook. Und dieses Jahr soll es endlich gelesen werden.
      Ich mag Bücher mit großen Gefühlen auch - da haben wir echt was gemeinsam. :) Aber ich kann sie nicht immer / so oft lesen, da sie mich sonst zu sehr runterziehen, deshalb muss auch ab und zu mal ein (Psycho)Thriller dran glauben. :D

      Herzige Grüße
      Jane

      Löschen
  2. Huhu,

    Die Päpstin hab ich gelesen. Aber mit dem Filmcover. Ich mochte es sehr gern.

    Das Cover von Frostbiss ist toll.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/03/03/6855/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest hab ich den Film "die Päpstin" schon gesehen, deshalb muss das Buch nun auch mal langsam gelesen werden. xD

      Herzige Grüße
      Jane

      Löschen
    2. Ich kann es nur empfehlen. Der Film ist auch recht buchnah find ich. Ich hab es mittlerweile schon zwei mal gelesen. Ich mag die Story einfach.

      LG corly

      Löschen
    3. Ich fand den Film ja schon echt gut. (hab ihn schon auf deutsch, englisch und italienisch gesehen xD) Und wenn der noch recht buchnah ist, dann kommen wenigstens keine unangenehmen Überraschungen, was ja leider manchmal sein kann. Ich glaub, es wird definitiv noch ein März-Buch, wenn du mich schon so heiß darauf machst. :D

      Löschen
    4. na ja, ich weiß zumindest eine Szene, die sie im Film weggelassen haben, aber dennoch fand ich es gut geschrieben und so. Hach, wäre ich doch auch nur so sprachbegabt ...

      Löschen
    5. Das hat nichts mit sprachbegabt zu tun, glaub mir. ;) (das bin ich nämlich absolut nicht) Es war eher ein Muss. ^^'

      Löschen
  3. Hallo Jane,

    ich kenne von deiner Liste nur "Die Einsamkeit der Primzahlen". Das war ein tolles Buch ♥
    Hier mal der Link zu meiner Rezension bei Lovelybooks (da gab es meinen Blog noch nicht) :)
    http://www.lovelybooks.de/autor/Paolo-Giordano/Die-Einsamkeit-der-Primzahlen-143766130-w/rezension/1096866425/

    Liebe Grüße,
    Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum hast du die tollen Bücher eigentlich schon alle gelesen? *seufz*
      Aber auf das bin ich echt mega gespannt - es ist eins meiner 3 Favoriten aus dieser Liste. :)

      Herzige Grüße
      Jane

      Löschen
  4. Ich hab halt ein Faible (heißt das so?) für tolle Bücher :DD *spaß
    Das war eine Empfehlung von der Mutti eines guten Freundes, das habe ich mir sofort vorgenommen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das heißt so. xD

      Ich hab es zufällig mal irgendwo gesehen und dann lief es mir hier in Italien auch noch über den Weg - das war dann so der Hinweis: "Das musst du lesen!" xD

      Löschen
  5. Hallo,

    tolle Liste auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/03/ttt-10-bucher-die-du-als-nachstes-lesen.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jane ;-)
    Du hattest also keine Zeit für den PC. Kenne ich. Daher hoffe ich einfach, dass es dir gut geht.
    Was deine Liste betrifft, kenne ich genau ein Buch davon plus die Päpstin, was aber nicht mein Genre ist.
    Im Übrigen werde ich "Wie das Licht eines erloschenen Sterns" heute Abend anlesen. Ich bin gespannt.
    Dir wünsche ich eine schöne Lesezeit mit den ausgesuchten Büchern und ein entspanntes Wochenende. <3
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche morgens alles mögliche zu beantworten, was manchmal (wie heute) ganz schön viel Zeit beansprucht.. Aber dann muss ich mich aufs Lernen konzentrieren.
      Ansonsten geht's mir gut. :)
      Ich finde "die Päpstin" als Film richtig gut und ich lese ja oft so Biographien / Erfahrungen / Berichte / ...

      Löschen
  7. Eine tolle Liste. Bei mir macht es keinen Sinn. Ich disponiere immer kurzfristig um. Ich habe bemerkt, dass du sehr viele Bücher liest, welche mich auch interessieren, oder ich schon gelesen habe.

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch nicht nach Listen lesen - irgendwas kommt immer dazwischen. ^^'
      Aber hier habe ich einen schönen Überblick, welche ich in nächster Zeit unbedingt lesen möchte. (und das ein oder andere ist ja mittlerweile auch schon rezensiert :D)

      Welche hast du denn schon gelesen? Hast du vielleicht einen Tipp?

      Löschen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.