Leseverhalten 2016 # 7

Mein Blog will mich derzeit wohl etwas stressen.. =/ Eigentlich hatte ich diesen Beitrag nämlich schon (fast) fertig und dann löscht es mir alles und es lässt sich nicht zurückbringen. *sauer-bin*

Zum Glück lese ich nicht mehr so viel und es ziehen kaum noch Bücher bei mir ein, sodass es relativ schnell geht, die Bilder wieder hochzuladen, aber ärgerlich ist es schon..

Nun aber ein kleiner Überblick, was im Juli bei mir eingezogen ist und was ich gelesen und rezensiert habe:

..neu eingezogen:




..gelesen und rezensiert:



..gehört und rezensiert:



..bei meiner Mum zwischengelagert:



..vertauscht:













_________________________________________________________________________________
Das heißt, in Zahlen ausgedrückt sieht das Ganze dann so aus:

gelesen / gehört: 7
neu eingezogen: 2 (+ 1 eBook)
bei meiner Mum zwischengelagert: 4 (+ 10 aus den Monaten davor)

Zum ersten Mal seit Jahresbeginn sind unter 5 Büchern bei mir eingezogen. :D Ich bin da auch wirklich konsequent mittlerweile, denn ich bin Leser und kein Sammler. Auch brauche ich keine Auswahl aus mehreren hundert Büchern, auch wenn ich die derzeit eigentlich noch habe.
Mein Rezensionsstapel ist nun mittlerweile fast komplett abgebaut - lediglich 1 ungelesenes und 1 derzeit angefangenes befinden sich darauf. 2 muss ich noch abschließen, da dazu die Rezension bisher fehlt. Bis Ende des Jahres möchte ich auch die Bücher, die ich gewonnen und ausgeliehen habe, endlich lesen. (wobei die bei meiner Mum gerade nicht mitzählen xD) Und nächstes Jahr ist dann vermehrt mein SuB dran.
So jedenfalls sieht meine grobe Jahresplanung für August bis Dezember 2016 aus. Das heißt aber nicht, dass keine neuen Bücher mehr bei mir einziehen - es sind nur deutlich weniger.

Hat noch jemand von euch 'Anna Karenina' auf dem SuB? Ich hatte mit Sabine angedacht, es im September zu lesen. Uns graut es beiden ein wenig davor, aber wir hoffen auf gegenseitige Unterstützung. :D Wer mitlesen mag, ist herzlich willkommen! :)
Als ich letztens dazu ein klein wenig recherchiert habe, habe ich gesehen, dass es über 900 Seiten hat. Das wird also so ziemlich mein fast einziges Buch sein, was ich im September dann lesen werde. xD

Und ihr so? Seit ihr alle fleißig im Urlaub? Ich muss leider im Büro schuften.. :(

Share this:

JOIN CONVERSATION

10 commenti:

  1. Hallo Jane,

    das mit dem Löschen kenne ich auch, habe schon mehrfach eine Rezi fertig gehabt und dann verschwand die im Nirvana! Ärgerlich und häufig kann ich es nicht mehr so formulieren wie vorher.

    Du liest weniger: Solche Phasen gibt es nun mal! Arbeit, Freundschaften pflegen und Familie versorgen, das alles bedeutet eine Menge Zeit und kann nicht wegen der Bücher unter den Tisch fallen!

    Bei Anna Karenina kann ich euch nicht helfen, ich habe genügend aktuelle Bücher, die ich lesen werde.

    Büroarbeit? Ich dachte, du bist Konditorin und immer mit leckeren Dingen umgeben! :-)
    Ich muss heute auch noch backen, meine Tochter hat morgen Geburtstag!

    Herzliche Grüße und wenn du doch noch einen Buchzugang brauchst, bei mir auf dem Blog gibt es wieder 3 Bücher zu gewinnen!
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, von dir zu lesen. :)

      Ich versuch meine Rezensionen nun immer in einem anderen Dokument vorzuschreiben und dann zu kopieren. Bei den Bildern klappt das leider nicht. =/

      Ich arbeite derzeit in einem "Büro". Nicht gerade mein Traumjob, aber wenigstens einer.. und backen tu ich morgen, denn ich habe am Mittwoch Geburtstag. :D Was gibt es denn für einen Kuchen bei dir? *liebfrag*

      Leider interessiert mich keines deiner angebotenen Bücher - da freut sich mein SuB. xD

      Löschen
  2. Anna Karenina hat sogar über 1100 Seiten, Jane! ;) Aber bitte lasst euch davon nicht abschrecken, ich habe das Buch damals vor zwei Jahren mit einer anderen Bloggerin gemeinsam auf meinem Blog gelesen und zu zweit war es sehr angenehm und ja ... das Buch hat mir uns beiden auch richtig gut gefallen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janine! Tu sei cattiva! ;P Ich hab eh schon Bammel vor so fetten Teilen - und dann kommst du noch mit deiner Seitenzahl um die Ecke. *heul* Aber ich habe gerade geschaut: Meine Ausgabe hat "nur" 955 Seiten! ;P Ich hab es als eBook - da fehlt eh immer die Hälfte. xD

      Löschen
  3. Ob nun 900 oder 1100 Seiten, uns wird es gefallen, liebe Jane. :-) Und wenn einer doch mal durchhängt, werden wir uns gegenseitig motivieren. Wegen der Sieten mache ich mir gar nciht sooo große Sorgen - eher weil ich gerade mit einem anderen russichen Autor so meine Probleme habe... Aber die werden ja nicht alle gleich schreiben, also hoffe ich. :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre ja derzeit 'Effie Briest'.. Ich hoffe nur, dass sich die Geschichten nicht zu sehr ähneln, obwohl es wohl um das gleiche Thema geht.. =/

      Löschen
  4. Hallo Jane,

    ich habe mir vor dem Urlaub eine Liste mit Büchern geschrieben, die ich in meinem Leben unbedingt lesen möchte. Da steht auch Anna Karenina mit drauf, aber ich wusste ja nicht, dass es soooo viele Seiten hat. Ich werde wohl erstmal meinen SuB etwas abbauen, bis ich mich da ranwagen werde, zumal ich erst noch eine schöne Ausgabe des Buches kaufen möchte. Ich bin dennoch jetzt schon gespannt, wie es dir gefällt! :)

    Herzliche Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi,

      sorry, dass ich mich erst heute melde - ich war diese Woche mal offline und kam mit dem Antworten nicht ganz so hinterher, aber Urlaub sollte man halt genießen. :)

      Wir lesen 'Anna Karenina' nun zu dritt und sind eine wirklich schöne Runde, denn keiner liest einfach durch, sondern jeder nimmt sich die Zeit, die er braucht. :)

      Wenn ich deinen Kommentar lese, muss ich an einen Beitrag denken, den ich letzen gesehen habe und ganz besonders an einen Kommentar, der darunter stand. Leider weiß ich nicht mehr, wie er hieß, sonst hätte ich ihn verlinkt.. Im Kommentar stand jedenfalls sinngemäß, dass man viel zu oft schaut, dass man möglichst viele Bücher in wenig Zeit schafft - dicke Bücher haben da kaum noch eine Chance. Ich fand den Kommentar richtig klasse, denn das ist mir auch schon oft aufgefallen.. Der Kommentar war irgendwie treffender / präziser geschrieben - einfach auf den Punkt gebracht.

      Bei 'Anna Karenina' habe ich mich jetzt ganz bewusst darauf eingelassen, weil es mir "wichtig" war, nun dieses Buch zu lesen und nicht, meinen SuB abzubauen - das ist in den letzten Monaten sowieso irgendwie nach hinten gerutscht..
      Versteh mich bitte nicht falsch, ich wollte damit einfach nur sagen: Ich schau nun vermehrt darauf, dass ich wirklich mal NICHT nach der Seitenzahl schaue - was ich leider viel zu häufig tue -, sondern einfach greife, wozu ich gerade Lust habe.

      Ich hoffe, ihr habt einen tollen Urlaub?!

      Löschen
    2. Oh - da sagst du was Wahres, liebe Jane. Ic habe zwar kein Problem mit dicken Büchern und lese sie eigentlich sogar lieber als dünne, aber dieser ständige Drang, den SuB abbauen zu müssen, und dieses sich messen, wer wie viele Bücher gelesen hat, finde ich auch sehr anstrengend. In meinen Rückblicken schreibe ich daher schon gar nicht mehr, wieviele Bücher und Seiten ich gelesen habe. Bei mir spielen da auch noch verschiedene Challenges rein, die mich in der Auswahl der Lektüre sehr beeinflussen - da freue ich mich schon, wenn die vorbei sind und ich ganz nach Lust und Laune meine jeweilige Lektüre auswählen kann.

      LG Sabine

      Löschen
    3. Die Seitenzahl habe ich ja noch nie aufgeschrieben. Einfach, weil sie zum einen bei eBooks und Printausgaben unterschiedlich sind. Zum anderen, weil manche (älteren) Bücher eine viel kleinere Schrift haben. Dieses Detail überlese ich bei Rückblicken auch grundsätzlich.

      Dieses Jahr habe ich (für mich) ganz bewusst eine Statistik gemacht - ich wollte mal wieder mit Zahlen spielen. Aber nächstes Jahr höre ich das auch wieder auf.

      Und Challenges habe ich dieses Jahr erst gar nicht angefangen, weil ich mich damit letztes Jahr so unheimlich unter Druck gesetzt hatte, weil ich schwer etwas aufgeben kann, was ich einmal begann.. Da hatte ich aber auch wirklich viele. =/

      Löschen