✎ Alice Sebold - In meinem Himmel


 

Titel: In meinem Himmel
Autor: Alice Sebold
Verlag: Goldmann
Ersterscheinung: 2003
Genre: Fantasy
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 03.05.13








Klappentext:

Susie Salmon führt das ganz normale Leben eines Teenagers in einer amerikanischen Kleinstadt – bis zu jenem Tag im Dezember, als sie von einem Vergewaltiger getötet wird. Aber Susies Existenz ist damit nicht ausgelöscht. Von „ihrem Himmel“ aus verfolgt sie das Leben auf der Erde, beobachtet ihre Freunde und Familie, die mühevoll nach Wegen suchen, um den Verlust zu verarbeiten. Und erst, als die fragile Balance menschlicher Existenz wiederhergestellt ist, kann auch Susie ihren Seelenfrieden finden...



meine Meinung:

Wofür ich zwei Sterne vergebe, weiß ich eigentlich auch noch nicht so ganz..
Dieses Buch hat meine Erwartungen einmal komplett verfehlt..
Was genau das Buch jetzt aussagen wollte, ist mir selbst jetzt noch nicht klar.Wenn es um die Bewältigung des Todes geht, muss ich sagen, dass es bessere Literatur gibt. Auch gibt es diese eine Stelle, die ich jetzt nicht näher benennen will, weil ich sonst spoiler, die total unnötig ist, weil sie einfach unrealistisch ist..
Ich habe das Buch bis zum Schluss gelesen, weil ich dachte, dass wirklich irgendwas passieren muss - irgendwo her müssen ja die ganzen guten Bewertungen kommen -, aber ich würde sagen, es war fast schon verschwendete Zeit..
Warum ich nicht nur einen Stern gebe? Weil der Erzählstil gut ist und weil man das, was geschrieben wurde, versteht.
Aber schade, dass das Buch dem Hype nicht gerecht wird.. :(

©2013 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.