✎ Volkmar Schneider - authentische Kriminalfälle: Akte 29 Brisante Fälle auf dem Seziertisch


Titel: Brisante Fälle auf dem Seziertisch
Reihe: authentische Kriminalfälle
Band: Akte 29
Autor: Volkmar Schneider
Verlag: Weltbild
Ersterscheinung: 2005
Genre: Sachbuch
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 20.11.12






Klappentext:

Der Student Benno Ohnesorg wurde bei der Anti-Schah-Demonstration 1967 von einer Polizeikugel tödlich getroffen. 1999 starben drei junge Kurden bei dem Versuch, das Israelische Konsulat zu besetzen. Der ehemalige Boxeuropameister Bubi Scholz erschoss 1984 seine Ehefrau. War er zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig? 1991 fand man die Leiche von Beate Matteoli, Adoptivtochter von Lotte und Walter Ulbricht, im Zustand fortgeschrittener Fäulnis. Wie kam sie zu Tode? Die Aufklärung solcher brisanter Fälle gehört zum Alltag des bedeutenden deutschen Rechtsmediziners Volkmar Schneider. Erregend schildert er das jeweilige Geschehen, enthüllt treffend politische und familiäre Hintergründe und umreißt sachlich und verständlich das jeweils vom Rechtsmediziner zu lösende Problem.



meine Meinung:

Leider war das Buch nicht so ganz das, was ich erwartet habe.. :(
Die ersten "Geschichten" fand ich ziemlich uninteressant, dafür war der Schluss ganz gut. :)
Gut fand ich, dass auch ein wenig von der Arbeit und den Problemen (die zu lösen sind) eines Rechtsmediziners gesprochen wurde.

©2012 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.