✎ Katja Baumgarten - Lulu und Ravin 1 Die Suche nach dem Sonnenlicht


Titel: Die Suche nach dem Sonnenlicht
Reihe:  Lulu und Ravin
Band: 1
Autor: Katja Baumgarten
Verlag: BoD
Ersterscheinung: 2015
Genre: Kinder
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 04.01.16





Klappentext:

"Was sind das für komische Dinger auf deinem Rücken?" fragte er neugierig.
"Das? Ach, das sind meine Flügel. Hast du denn keine?"
"Nein, so etwas brauche ich nicht."
"Aber wie kannst du dann fliegen?" wunderte sich Lulu.
"Magie...", entgegnete der Mondelf und zwinkerte ihr zu.
Schwupps, schwebte er auf den Pilz hinauf.
Die kleine Sonnenfee Lulu liebt es, im Sonnenlicht mit den anderen Sonnenfeen über das Wasser ihres Sees zu fliegen und zu tanzen. Doch nun ist das Sonnenlicht schon seit Wochen verschwunden... Lulu macht sich auf den Weg, um das Geheimnis zu lüften. Unterwegs trifft sie den Mondelfen Ravin, der kurzerhand beschließt, ihr zu helfen. Werden sie es schaffen, das Sonnenlicht zurück zu holen?



meine Meinung:

Mit "Lulu und Ravin" hat Katja Baumgarten eine süße Fantasywelt für die Kleinsten geschaffen.
Diese Geschichte eignet sich mit ihren knapp 50 Seiten wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte. Man taucht ab in eine geheime Welt, die der unseren gar nicht unähnlich ist. Es gibt Sonnenfeen; es gibt Mondelfen; es gibt.. Nein, mehr verrate ich nicht - das müsst ihr schon selbst lesen. Lulu und Ravin begegnen jedenfalls einigen tierischen Helfern, aber natürlich auch Bösewichten.
Durch die Bilder wird die Geschichte super aufgelockert, wobei es für mich noch ein paar mehr hätten sein können, denn gerade Kinder in dem Alter schauen doch wirklich gerne Bilder. Die Zeichnungen sind sehr kindgerecht, sodass auch gerne mal länger geschaut wird. Sie sind auch nicht so miniklein, sondern nehmen knapp eine halbe Seite ein, wenn sie vorhanden sind.
Auch die Schrift und der Schreibstil ist dem Alter angepasst. Ich würde es für Kleinkinder und Schulanfänger empfehlen.
Die Autorin hat sich meiner Meinung nach wirklich sehr viel Mühe mit diesem Buch gegeben - sie hat den richtigen Ton getroffen, wundervolle Bilder gezeichnet und es gibt sogar Musik zu dem Buch, die ich mir die nächsten Tage auch noch anhören werde. Was braucht ein Kind mehr als diese Kombination?!?
Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der hinten im Buch schon seine erste Erwähnung findet.

©2016 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen