✎ Debbie Macomber - Rose Harbor 4 Herbstleuchten


Titel: Herbstleuchten
Reihe: Rose Harbor
Band: 4
Autor: Debbie Macomber
Verlag: Blanvalet
Ersterscheinung: 2016
Genre: Roman
gelesen als: eBook
Rezension vom: 29.09.16





Klappentext:

Hinter jeder Herbstwolke wartet ein hoffnungsvoller Silberstreif …

Jo Marie Rose hat ihr Glück endlich gefunden. Ihr kleines Rose Harbor Inn läuft sehr gut, und in Mark Taylor, der sie in Haus und Garten unterstützt, hat sie einen Freund gefunden, dem sie vertrauen kann. Doch sie spürt, dass Mark etwas vor ihr verheimlicht. Als er ihr eines Tages aus heiterem Himmel erzählt, dass er Cedar Cove verlassen wird, ist Jo Marie mehr als verwirrt. Gerade jetzt, als sie es endlich wieder geschafft hat, einem Mann ihr Herz zu öffnen, verliert sie ihn wieder. Als sie hinter Marks Geheimnis kommt, muss sie sich allerdings erstmal um zwei neue Gäste kümmern, die ihre ganz eigenen Antworten suchen …



meine Meinung:

Da ist er: Der heiß ersehnte letzte Teil der Rose-Harbor-Reihe! Oder doch nicht..?!?

1 Jahr lang habe ich nun Joe Marie und ihre Gäste begleitet - vor fast 1 Jahr hatte ich auch den 1. Teil der Reihe gelesen. Eine lange Zeit.. und natürlich erinnere ich mich kaum an etwas wirklich - dazu sind die Geschichten einfach nicht tiefgreifend genug, jedoch für den Augenblick, in dem man sie liest, erwärmend fürs Herz. Für mich waren sie ein ständiges Auf und Ab. Mal haben mir die Schicksale ganz gut gefallen, mal fand ich sie nicht so gelungen..

Der vorliegende Band ist der für mich schwächste - neben Band 2. Es sind Themen, die mich wirklich sehr interessiert haben, denn ich denke gerne an meine Schulzeit zurück. Jedoch wurden hier wieder so viele Klischees bedient, dass die Geschichte kaum Überraschungen bereit hält. Auch an Emotionen fehlte es mir (teilweise).

Zwar lässt der angenehme Schreibstil der Autorin die Seiten nur so dahinfliegen, jedoch so hibbelig wie beim Vorgänger war ich hier nie. Joe Marie und Mark tänzeln umeinander herum und keiner kommt so richtig aus dem Knick, aber trotzdem mag ich diese beiden warmen Charaktere wirklich sehr.

Ich dachte eigentlich, die Rose-Harbor-Inn-Reihe wäre mit diesem Band beendet, aber wie ich nun schon hier und dort gelesen habe, soll es wohl noch einen 5. Teil geben.
Ich weiß nicht, ob diese Rechnung wirklich aufgeht, denn für mich hat das Ende, was man hier geboten bekommt, einfach nur gestimmt. Jeder, der die Reihe kennt, hat sicher mit einem gewissen Schluss gerechnet - und das dieser anders daherkommt als gedacht, war klar.
Auch die Namensgebung der einzelnen Teile war im Deutschen toll gewählt. Wie macht man nun weiter?

Ich bin jedenfalls gespannt, ob Debbie Macomber uns mit einem nächsten Band wirklich überraschen kann oder ob es die Geschichte um Joe Marie und Mark kaputt macht..

©2016 Mademoiselle Cake



Zitate:

"Wir bekommen selten das, was wir wollen, doch fast immer das, was wir brauchen." (S. 5)

"Verzeihen ist kein Geschenk, das wir demjenigen machen, der uns verletzt hat. Wir tun es für uns selbst." (S. 31)



..und das sagen andere:

Lesendes Federvieh
~
Lesegenuss
~
Sonia's und Katha's Bücherwelt



Reiheninformation:

4 Herbstleuchten

Share this:

JOIN CONVERSATION

2 commenti:

  1. Hallo Liebes,

    eine sehr schöne Rezension. Winterglück habe ich auch auf meinem SuB liegen, aber bislang eben noch nicht gelesen. Sollte ich vielleicht mal machen :D

    Du hast übrigens bei meinem Gewinnspiel gewonnen. Schick mir doch bitte nochmal deine Adresse zu ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir die Reihe wirklich empfehlen! :)

      Waaas? Ehrlich? Ich werd verrückt!!! :D

      Löschen