✎ Jannis Becker - Der Flug des Schillerfalters


Titel: Der Flug des Schillerfalters
Autor: Jannis Becker
Verlag: dotbooks
Ersterscheinung: 2015
Genre: Erfahrungen
gelesen als: eBook
Rezension vom: 01.06.15






Klappentext:

Wenn du erst im Angesicht des Todes erkennst, wie schön das Leben ist: „Der Flug des Schillerfalters“ von Jannis Becker jetzt als eBook bei dotbooks. Wie kannst du weiterleben, wenn du schwere Schuld auf dich geladen hast? Kims Leben bricht plötzlich zusammen, als sie auf einer Landstraße ein junges Mädchen überfährt. Sie versinkt immer mehr in Trauer und glaubt sich vom Geist des Mädchens verfolgt, der sie in den Tod treiben will. In ihrer Verzweiflung weiß sie sich keinen anderen Ausweg mehr und beschließt, sich das Leben zu nehmen. Bei einem Internetforum für Suizidwillige lernt sie Patrick kennen. Dieser merkt bald, dass er zarte Gefühle für Kim entwickelt. Doch kann er sie retten? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …



meine Meinung:

"Der Flug des Schillerfalters" von Jannis Becker ist eins der allerbesten Bücher, die ich bisher je gelesen habe!
Es ist emotional tief ergreifend, schriftstellerisch sehr gut umgesetzt und in der Thematik top aktuell.
Als ich damals diesen Absatz bei der Buchverlosung las, war mir nicht annähernd klar, worauf ich mich da wirklich einlasse:
"WARNUNG: Dieses Buch geht an die Nieren - und es enthält mehr Wahrheit, als ich euch sagen kann und darf. Sich auf diesen Text einzulassen, bedeutet, bis ins Innerste erschüttert zu werden und sich mit todernsten Fragen auseinanderzusetzen. Bilder können entstehen, die einen nicht mehr loslassen ... so wie sie mich auch nicht mehr losgelassen haben." (Quelle)
Das heißt, jeder, der dieses Buch zur Hand nimmt, sollte sich im Klaren darüber sein, dass dies kein Buch für Zwischendurch ist; dass dies kein Buch ist, das man nach dem Lesen zuklappt und vergisst; dass dies kein Buch für schwache Nerven ist..
Ich hoffe, dass es dieses Buch auch irgendwann als Printausgabe gibt, denn ich würde es gerne in meinem Regal stehen haben, es sehen können, wann ich es möchte, drin lesen können, wenn ich es brauche..
Man merkt diesem Buch einfach an, dass da Wahrheit dahinter steckt; dass da nicht nur eine Geschichte auf Papier gebracht wurde, die gelesen, sondern auch verstanden werden will; dass Jannis Becker viel in seinem Leben durchgemacht hat..
Das Buch ist absolut 5 Sterne wert - und selbst die sind noch zu wenig!!!

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

2 commenti:

  1. Huhu Jane,

    nachdem du mir einen Kommentar zu diesem Buch unter meinen TAG geschrieben hast, musste ich erst mal direkt stöbern, ob du eine Rezension dazu verfasst hast. Jetzt wo ich sie gelesen habe, kann ich nur sagen: "Wahre Worte, wahre Worte!!" Ich kann dir eigentlich nur zustimmen. Diese Warnung hat mich damals auch so neugierig gemacht und ich war mir nicht sicher, was wohl auf mich zukommen würde. Am Ende war ich aber trotzdem noch mal positiv überrascht und das Buch enthält wirklich sehr viel Wahrheit, sehr viel Gefühl und greift ein sehr aktuelles Thema auf. Meiner Meinung nach, auch definitiv kein Buch für Zwischendurch und ein verdientes 5-Sterne Buch! Tolle Rezi!! =)) ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab damals auch noch einige Mails mit dem Autor persönlich geschrieben, weil mich das Buch mega gefesselt hatte.
      Bisher habe ich es noch niemanden so richtig ans Herz gelegt, es zu lesen, weil es einfach so heftig ist und man nie weiß, wie andere darauf reagieren..

      Löschen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.