✎ Judith Clarke - Nighttrain


 

Titel: Nighttrain
Autor: Judith Clarke
Verlag: Erika Klopp
Ersterscheinung: 1999
Genre: Jugend
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 18.08.15








Klappentext:

Es ist nicht etwa so, dass Luke blöd wäre, oder aggressiv. Im Gegenteil. Dennoch: zweimal von der Schule, einmal durchs Abschlussexamen der Highschool geflogen - ein Loser, denken die Gleichaltrigen, ein fauler Nichtsnutz, die Erwachsenen.
Nachts kann er nicht schlafen, hört einen Zug, den andere nicht wahrnehmen.
Hört er Gespenster? Der Nachtzug wird für Luke zur Messlatte der Realität. Existiert er, soll ein Neubeginn möglich werden.
Die packende Geschichte eines Jugendlichen, der in seiner Andersartigkeit mit gesellschaftlichen Konventionen bricht.



meine Meinung:

Für mich war dieses Buch diese Woche der Beitrag zu chattys Wochenmotto.
Warum ich es gewählt habe, konnte ich ja schon da nicht sagen - es war halt einfach ein Bauchgefühl. Jetzt bin ich ganz froh, dass es mir wieder in die Hände gefallen ist, denn ich finde, es ist ein wichtiger Beitrag - solche Bücher brauchen Jugendliche UND Erwachsene manchmal einfach.
Ich muss zugeben, dass die Lektüre nicht immer leicht ist, weil es halt kein spannungsgeladener Thriller oder eine herzzerreißende Liebesgeschichte ist, aber es ist eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.
Ok, manchmal möchte man Luke echt schütteln, möchte ihn fragen, was für ein Problem er denn nun genau hat, aber ich finde, Judith Clarke beschreibt sehr gut die Reaktionen in Lukes Umfeld. Es wird nicht auf Klischees herumgeritten, sondern ganz sachlich alle möglichen Richtungen aufgezeigt, ohne überladen zu wirken.
Das Ende ist dann einfach der Hammer! Ich habe nicht damit gerechnet, also zumindest nicht bis zu einem bestimmten Punkt.
Für mich ein gutes Jugendbuch, was auch Erwachsene zur Hand nehmen sollten / können - wenn man sich darauf einlässt und auch mal was Besinnlich(er)es lesen möchte / kann. Und als Schullektüre auch super geeignet, denn es gibt viel Stoff zum Interpretieren und Diskutieren her.
Von mir also eine klare Leseempfehlung!

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.