✎ Nadja Roth - Elli Werner 1 Märchenblut


Titel: Märchenblut
Reihe: Elli Werner
Band: 1
Autor: Nadja Roth
Verlag: Books on Demand
Ersterscheinung: 2015
Genre: Thriller
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 16.10.15



Klappentext:

„Was rumpelt und pumpelt in meinem Bauch herum? Ich meinte, es wären sechs Geißlein, so sind’s lauter Wackerstein …“ 

Als die erste verstümmelte Frauenleiche im Schifferstädter Wald entdeckt wird, ahnen Hauptkommissarin Elli Werner und ihr Chef Thomas Brunner nicht, welches Grauen sie erwartet. Ein psychopathischer Serienmörder hat begonnen, Frauen auf bestialische Weise zu Tode zu quälen. Der Killer hinterlässt bei jedem Opfer ein Zitat aus den Märchen der Brüder Grimm.
Noch während sie versuchen, ihn zu fassen, gerät auch Elli ins Fadenkreuz des Psychopathen.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. 
Er ist das Böse. 
Er ist der Rächer. 
Er ist voller Hass. 
Er kennt kein Erbarmen. 

Und er ist Elli näher, als sie es sich in ihren schlimmsten Fantasien ausmalen kann …



meine Meinung:

Ich bin begeistert!!! So sehr mich anfangs die Seitenzahl ein wenig abgeschreckt hat, so sehr bin ich erstaunt, wie schnell ich durch dieses Buch geflogen bin.
Nadja Roth schreibt unglaublich detailgetreu und wirklich fließend, wodurch ich die Geschichte regelrecht in mir aufgesogen habe.
Durch die bildhaften Beschreibungen wurde mir teilweise richtig anders. Bevor ich das Buch lesen wollte, habe ich mich ein bisschen informiert und auch in ein paar (Amazon-)Rezensionen reingelesen.. und da meinte eine doch tatsächlich, sie sei über den Anfang nicht hinaus gekommen, weil es zu schrecklich wäre (1-Stern-Rezension). Ich aber finde, genau DAS macht einen guten Thriller aus - er lässt mir das Blut in den Adern gefrieren! Und das ist hier definitiv der Fall gewesen!
Leider bedient die Geschichte auch einige Klischees und mir wurde der Bezug zum Märchen nicht genug heraus gearbeitet - da hätte ich mir ein bisschen mehr gewünscht. (dafür an anderer Stelle ein bisschen weniger ;)) Aber die Perspektivwechsel sind sehr gut gelungen.
Dieses Buch ist definitiv nichts für schwache Nerven - ich hatte das ganze Buch hindurch Gänsehaut -, bekommt von mir aber eine ganz klare Leseempfehlung!!!

©2015 Mademoiselle Cake



Reiheninformation:

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen