✎ Julia Engelmann - Eines Tages, Baby


Titel: Eines Tages, Baby
Autor: Julia Engelmann
Sprecher: Julia Engelmann
Verlag: Der Hörverlag
Ersterscheinung: 2014
Genre: Poetry Slam
Medium: Hörbuch
Rezension vom: 15.08.17








Klappentext:

»Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: »Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen«.



meine Meinung:

Über 'Wir können alles sein, Baby' bin ich durch Zufall gestolpert. Jedoch hatte mich Julia Engelmann sofort in ihrem Bann. Zwar konnte sie mich in dem damaligen Hörbuch nicht vollends überzeugen, jedoch soweit, dass ich zu einem weiteren Werk von ihr griff.

'Eines Tages, Baby' ist ihr erstes Buch und ich bin ehrlich: Hätte ich dieses vorher gehört, wäre dies auch mein erstes und letztes von ihr gewesen.

All die Gefühle, die sie in ihrem zweiten Buch rüberbringt, habe ich hier vermisst. Irgendwie fand ich sie hier nicht "so dabei". Vielleicht fehlte ihr die Erfahrung - daran wächst man ja.
Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie meint, was sie sagt - das kam im zweiten Buch viel besser rüber. Abgenommen habe ich ihr ihre Gedanken dieses Mal also nicht und konnte mich nur schwer in sie hineinversetzen oder mit ihr mitfühlen.

Auch empfand ich es dieses Mal so, dass sich alles mehr oder weniger wiederholt hat - zumindest von der Kernaussage her.

Ich möchte das Hörbuch nicht gänzlich schlecht reden, denn Julia Engelmann hat Talent, aber ich würde eher ihr zweites Werk empfehlen.

©2017 Mademoiselle Cake



..und das sagen andere:

~
~

Share this:

JOIN CONVERSATION

4 commenti:

  1. Oh oh oh, ich hab das jetzt nicht gelesen! :D
    Hach schade das sie dich mit diesem Poetry-Slam nicht abholen konnte - wirst du das dritte dennoch hören oder nun verzichten?

    Und lieben dank für die Verlinkung *-*

    Hab einen feinen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es irgendwann in meiner Onleihe verfügbar sein sollte, werde ich sicher mal reinhören, denn ich möchte wissen, ob sich das, was ich in diesem Text behauptet habe, nämlich dass sie mit ihren Werken wächst, auch zutrifft.

      Die Texte vom zweiten Album - nennt man das so? - haben mich viel mehr an- bzw. mir viel mehr aus dem Herzen gesprochen.

      Löschen
    2. Was ja aber auch ein Kompliment an Julia Engelmann ist - wäre eher unschön wenn sie über die Jahre mit ihren Texten stagniert ... Dann warte ich mal gespannt ob eine weitere Besprechung von dir folgt - ich bin ja einfach Fan von allen dreien, habe sie aber auch nicht so zeitnahe wie du gehört.
      Live möchte ich sie auch gerne noch mal sehen.

      Hab einen feinen Abend!

      Löschen
    3. Live könnte ich mir das Ganze auch ganz gut vorstellen.

      Löschen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.