✎ Josie Silver - Zwei in einem Herzen


Titel: Zwei in einem Herzen
Autor: Josie Silver
Übersetzer: Babette Schröder 
Sprecher: Rike Schmid 
Verlag: Random House Audio
Ersterscheinung: 2020
Genre: Frauenroman
Medium: Hörbuch 
Rezension vom: 14.09.20



Klappentext:

Als Lydias große Liebe Freddie mit nur Ende zwanzig bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kommt, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie weiß, dass er für immer fort ist und kann ihn doch nicht loslassen und ihr Leben weiterleben. Jonah, Freddies bester Freund, der neben ihm saß, als der Unfall passierte, ist der einzige Mensch, der Lydias Schmerz wirklich verstehen kann, der Einzige, für den Freddie genauso wichtig war wie für sie. Doch eines Silvesterabends scheinen sich aus ihrer Freundschaft ganz andere Gefühle entwickelt zu haben - was beide gleichermaßen verstört.



meine Meinung:

Meine Erwartungen an diesen Roman waren hoch. Ich wollte Herzschmerz. Ich wollte große Gefühle. Ich wollte Tränen vergießen. ... Leider ist vieles nicht so gewesen, wie ich es erwartet hatte - und bin daher recht enttäuscht.

Meiner Meinung nach führt der Klappentext den Leser in die Irre. Nicht die Gefühle zwischen Lydia und Jonah stehen im Mittelpunkt, sondern Lydias Umgang mit ihrem Verlust.

Das ist ein großes Thema, keine Frage, aber dann sollte das auch bitte so kommuniziert werden.

Zwar werden zwischendurch immer wieder Pfade zu dem Weg getrampelt, auf dem man letztendlich gehen wird, aber eben nur so nebenbei. Das war mir leider nicht genug. Und das ganz bisschen kleine Herzkribbeln in den letzten Minuten hätte gut und gerne noch ausgedehnt werden dürfen. 

Mir haben die ganz großen Gefühle gefehlt, die ich aufgrund des Klappentextes erwartet habe. Da ich jedoch finde, dass Josie Silver sehr gut mit Worten umgehen kann, habe ich mich dazu entschlossen, ihr erstes Werk "Ein Tag im Dezember" auf meine Leseliste zu setzen.

Von mir bekommt "Zwei in einem Herzen" nur eine bedingte Lese- bzw. Hörempfehlung. Das Thema "Trauerbewältigung" wurde gut umgesetzt, war jedoch nicht das, was ich erwartet hatte.

©2020 Mademoiselle Cake



... und das sagen andere:

~ ~ ~
~ ~ ~

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar posten

Freundliche Kommentare sind immer gerne gesehen und werden zeitnah beantwortet.
Ich freue mich über einen regen Austausch.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzbedingungen und erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen der DSGVO gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen).