✎ Audrey Harings - Das wundersame Fräulein Gelblich


Titel: Das wundersame Fräulein Gelblich
Autor: Audrey Harings
Ersterscheinung: 2018
Genre: Kinder
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 08.05.18



Klappentext:

Fantastische und geheime Welten sind Alltag für Greta Gelblich. Um dahin zu gelangen, muss sie einfach nur ihre Kellertür öffnen!
Allerdings ist sie dort nicht alleine: Mit ihrem fischigen Freund Pupsi lässt sie sich auf ein gefährliches Abenteuer ein, in welchem böse Gegner und Gefahren auf die beiden lauern...
Greta muss jedoch nicht nur hier auf der Hut sein. Ausgerechnet sie, als Analphabetin, hat die Stelle an einer Schule bekommen und ihr erster Arbeitstag endet in einer Katastrophe. Ob das gut geht?
Kann Pupsi ihr dabei helfen? Und was spielen die Waisen Lena und Lisa für eine Rolle, wenn es für Greta darum geht, zwischen Fantasie und Realität ihren Weg zum Glück zu finden?

Eine wundersame und aufregende Geschichte über Freundschaft, Familie und Toleranz.



meine Meinung:

Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut, denn das Cover und der Titel haben mich sofort angesprochen und auch der Klappentext klang vielversprechend.

Die Einleitung in die Welt war echt süß dargestellt. So hat man direkt Lust aufs Weiterlesen bekommen.

Wir begleiten Greta in ihrem Alltag, der viele Überraschungen bereit hält. Darüber werden einige Werte vermittelt, die leicht verständlich und vor allem sehr wichtig sind. Manchmal waren die ganzen Dinge aber ein bisschen viel auf einmal. Es kam einem so vor, als ob reichlich in das Geschehen gepackt werden wollte.

Ein besonderes Augenmerk gilt den Abbildungen im Buch. Kinder wollen immer was zum Gucken haben und hier ist dies ganz viel vorhanden. Absolut kindgerecht und es unterstützt beim Lesen sehr.
Einziges Manko: Die Bilder stimmen nicht immer mit der Erzählung überein. Einmal ist es mir ganz arg aufgefallen, weil es eine Beschreibung ist, die dann dargestellt wird, jedoch leider total anders.

Um die Geschichte am Stück zu genießen, ist sie ein wenig lang. Als Abendlektüre vorm Schlafengehen finde ich sie jedoch ideal. Da das Werk in mehrere Kapitel eingeteilt ist, gibt es auch immer eine Stelle, an der man unterbrechen und beim nächsten Mal weitermachen kann. Sie ist sowohl zum Vorlesen, als auch zum Selbstlesen super geeignet.

100%ig überzeugen konnte 'Das wundersame Fräulein Gelblich' dieses Mal leider nicht, dennoch gibt es eine Leseempfehlung an all diejenigen, die Realität und Fantasie gerne mal vermischen und es mögen, in andere Welten abzutauchen.

©2018 Mademoiselle Cake



Zitat:

»Reich ist jemand, der Freunde und eine Aufgabe im Leben hat.« (S. 229)



... und das sagen andere:

~ ~ ~

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Freundliche Kommentare sind immer gerne gesehen und werden zeitnah beantwortet.
Ich freue mich über einen regen Austausch.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzbedingungen und erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen der DSGVO gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen).