✎ Manfred Mai & Martin Lenz - Pokki 1 Pokkis Traum


Titel: Pokkis Traum
Reihe: Pokkis
Band: 1
Autor: Manfred Mai & Martin Lenz
Verlag: Fabulus
Ersterscheinung: 2017
Genre: Kinder
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 31.10.17




Klappentext:

Schon einmal von einem Pinguin gehört, dem es am Südpol zu kalt ist?

Oder von einem, der in gelber Latzhose und Taucherbrille das Fliegen erlernt, um in warme Länder zu gelangen?

Am Südpol ist es grimmig kalt, aber Pinguine stört das wenig. Bis auf einen: Pokki. Der kleine Pinguin friert in der Eiswüste. Seine Freundin Emilia, ein Albatros, hat ihn mit ihren Reiseerzählungen von fernen warmen Ländern ganz sehnsüchtig gemacht. Allen Warnungen zum Trotz bricht Pokki auf. Weiß er denn nicht, dass es auf seinem langen Weg Raubtiere gibt, die Pinguine zum Fressen gern haben? Und wer schon einmal einen Pinguin watscheln sah, dem ist klar, dass Pokki zu Fuß nie und nimmer weit kommt. Doch die treue Emilia, die ihn begleitet, legt für den kleinen Pinguin ein ungewöhnliches Trainingsprogramm auf.



meine Meinung:

"Pokki" ist eine echt süße Geschichte.

Mit der großen Schrift, den vielen Bildern und der Länge der Kapitel ist es absolut kindgerecht aufgemacht. Es eignet sich super zum Vorlesen, aber auch für Erstleser ist es ideal.

Hardcover, Lesebändchen und der gelbe Einband sind schon ein erster Hingucker. Gerade was das Hardcover betrifft, bin ich immer sehr angetan, da ich mich noch gut an meine Kindheit erinnern kann: Wenn mir ein Buch gefiel, las ich es mehr als einmal - und das musste dann eine Menge aushalten.

Die Geschichte an sich ist auch niedlich aufgemacht. Pokki lernt, Fortschritte zu machen, jedoch ebenfalls, Rückschläge einzustecken. Außerdem muss er einigen Gefahren ausweichen. Und ganz nebenbei erzählt Emilia noch ein klitzekleines bisschen über ein anderes Land. Gerade so viel, dass man neugierig wird.

Ich hoffe, der kleine Pinguin und seine Freundin werden noch in die entfernten Ländern reisen und wir dürfen sie begleiten, sodass wir noch mehr darüber erfahren. Das Ende lässt dies zumindest hoffen..

©2017 Mademoiselle Cake



Reiheninformation:

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.